M31_final.jpg M 31 - AndromedagalaxieThumbnailsM 33 - DreiecksgalaxieM 31 - AndromedagalaxieThumbnailsM 33 - DreiecksgalaxieM 31 - AndromedagalaxieThumbnailsM 33 - Dreiecksgalaxie
Aufnahmedatum: 31.11.-04.12.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 300 min (60 mal 300s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + Baader UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS + PixInsight

Die Andromedagalaxie befindet sich im Sternbild Andromeda und ist im Herbst an einem dunklem Beobachtungsort bereits mit bloßem Auge zu erkennen. Damit ist sie das am weitesten entfernte Objekt (2,5 Millionen Lichtjahre), welches wir ohne Hilfsmittel sehen können. M31 ist die Schwestergalaxie unserer Milchstraße und besitz am Himmel eine scheinbare Größe vom mehrfachen des Mondes. Beide Galaxien zusammen bilden das (Masse-) Zentrum unserer lokalen Galaxiengruppe. Auf dem Foto lassen sich noch 2 Begleitgalaxien (M32 und NGC 205) erkennen.
Author
Martin Gillner
Created on
Visits
6000
Tags
Albums